Mikkel Robrahn
Signs of Magic
Die Jagd auf den Jadefuchs

Albert Tubbs, Pizzalieferant und Hobbyzauberer hat es nicht leicht. Seine Freundin Patty, aus reichem Haus, würde gerne heiraten. Jedoch ist ihre Familie mit Alberts Karriere nicht so ganz einverstanden.

Albert hingegen zaubert für sein Leben gern und hält sich am Wochenende mit privaten Zaubershows auf Kindergeburtstagen finanziell einigermaßen über Wasser.

Per Zufall stößt Matilda auf einen von Alberts Werbeflyern. Sie sucht dringend einen Zauberer. Matildas ganze Hoffnung liegt im kommenden Wochenende. Da beginnt die Jagd nach dem Jadefuchs. Egal wie, ihr muss es mit ihrem Team gelingen, den magischen Fuchs einzufangen. Nur so kann sie ihr Erbe und vor allem das riesige Anwesen vor der Bank und vor ihrem Vater retten.

Der hingegen genießt sein Leben als Trunkenbold und notorisch klammer Schlossherr. Er ahnt jedoch, dass Matilda es mit der Jagd ernst meint. Sie kann und will die Suche nach ihrer verschollenen Mutter nicht aufgeben.

Der Fang des Fuchses ist also der letzte Ausweg, das Schloss zu halten.

Gemeinsam mit Botzki, dem Fallensteller und Albert, dem frisch gekürten Magier macht Matilda sich auf zur Eröffnungsparty. Sie muss jedoch schnell feststellen, dass in der Welt der Schönen und Reichen Versprechen nicht eingehalten werden und ihr zahlreiche Feinde gegenüberstehen.

Doch so leicht gibt Matilda nicht auf. Die nächsten Tage im Wald auf der Suche nach dem Jadefuchs werden turbulent. Botzkis früheres Leben entpuppt sich als Vorteil und Hindernis zugleich, während Albert feststellen muss, dass es sich hierbei ganz und gar nicht um einen Kindergeburtstag handelt…

Fazit

Mikkel Robrahn wandert mit uns durch den dunklen Gwydir Forest. Immer auf den Spuren des Jadefuchses entlang, tappen Matilda und ihr Team von einer Falle in die nächste. Die Gier nach dem Sieg bringt die wahren Gesichter der Teilnehmer zu Tage und macht auch nicht vor Albert und Botzki halt.

Mit viel Humor, einem kräftigen Schuss Ironie und sehr viel Abenteuer setzt man gemeinsam mit Matilda auf Sieg, denn es gilt immerhin ein Schloss zu erhalten und das mysteriöse Verschwinden der Mutter aufzuklären. Es ist also Teamarbeit gefragt!

Herzlichen Dank an Mikkel Robrahn für die zauberhaften Stunden und an den Fischer Verlag für das Rezensionsexemplar!

Reihenfolge

  1. Die Jagd nach dem Jadefuchs
  2. Die Suche nach Tzunath

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.