tinaliestvor

books and more

Monat: März 2017 (Seite 2 von 7)

frisch eingetroffen…

Was für ein Zufall, das heute genau zwei Bücher eintreffen, deren beide Autorinnen den Namen Maja tragen? Ich hoffe, es bringt mir Glück für diese Woche.

Danke an den Ulmer-Verlag für das ausgezeichnet lecker anmutende Sweet & Raw – Backbuch von Maja Elena Scheid!

Auf meiner Backliste fürs Wochenende steht jetzt also alle Zutaten für die Sachertorte mit Kokossahne. Ich bin gespannt, es ist mein erster Kuchen ohne „backen“.

Danke auch an den btb-Verlag für das Buch „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde.

Passend dazu werde ich nach dem Lesen eine Verlosung für das Buch starten. Weitere Infos findet Ihr hier.

Macht mit und gewinnt ein leckeres „Bienen-Paket“ und genießt die sonnigen Stunden im Garten, wo es hoffentlich summt und brummt mit dem sehr interessanten Buch und einer leckeren Tasse Tee samt Frühjahrsblütenhonig.

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Frühlingsgewinnspiel für alle
Bienen- & Honig-Liebhaber!

Endlich ist es Frühling. Mittags steigt die Temperatur schon auf 18 Grad Celsius und wir genießen unser Essen auf der sonnigen Terrasse.

Um uns herum summt und brummt es. Die Osterglocken stehen parat, der Bärlauch zeigt sich prächtig im Schatten und die Hyazinthen verteilen einen fast schon hypnotisiserenden Duft durch den Garten.

Passend dazu danke ich dem btb-Verlag für „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde.

Das Ende der Bienen scheint gekommen. Massensterben durch Milbenbefall, immer weniger Brut- und Futterstätten sowie übermäßig gespritzte landwirtschaftliche Flächen sorgen dafür, dass unsere Bienen sterben.

Um einen kleinen Beitrag gegen diesen Trend zu leisten verlose ich von Maja Lunde „Die Geschichte der Bienen“. Maja Lunde führt uns durch verschiedene Jahrhunderte um Umgang mit den Bienen und einem grausamen Blick in die Zukunft, die zwangsläufig dazu führen wird, dass die Bestäubung von Menschenhand durchgeführt werden muss.

Wer an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, beantwortet bitte folgende Frage: Zu welcher Insektenart gehört die Biene?

Antworten gerne als Kommentar unter diesem Beitrag, per Email an tina@tinaliestvor.de oder bei Lovelybooks.

Das Gewinnpaket Frühling beinhaltet das gebundene Buch von Maja Lunde – Die Geschichte der Bienen, 1 Glas 500 g Essinger Frühjahrsblüte Ernte 2016

Das Gewinnspiel endet am 09.04.2017 um 23:59 Uhr.

Ich wünsche Euch allen viel Glück und sonnige Tage!

Freut Euch mit Barbara und ihrer wundervollen Buchseite „Sommerleses Bücherkiste„!

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Marianne Fredriksson –
Eva

Ein Roman wie ein biblisches Abenteuer. Marianne Fredriksson, bekannt für ihre „biblischen“ Romane findet hier in Eva ihre Hauptprotagonistin.

Eva, die arge Zweifel umfassen, kann mit dem Tod ihres ältesten Sohnes nicht umgehen, ist sie sich ja im klaren, dass ausgerechnet ihr jüngster Sohn den Mord beging.

Ein Hoffnungsschimmer sieht sie allerdings darin, sich mit sich selbst und ihrer Vergangenheit zu befassen und die Reise zu ihren Anfängen zurzückzugehen. Das Ziel ist das Paradies….

Die Schöpfungsgeschichte kann hier in diesem wunderbaren Roman ganz anders erlesen werden und vermittelt einem das Gefühl, das für den Sündenfall auch immer noch ein Mann mitverantwortlich ist!

 

Frau Freitag –
Chill mal, Frau Freitag

Aus dem Alltag einer unerschrockenne Lehrerin!

Erstklassige Lehrerstory aus einer Großstadt mitten in Deutschland. Mein Mann ist selbst Lehrer und berichtet nichts unähnliches. Frau Freitag erzählt uns hier mit einem großen Lehrerherzen Storys aus dem Schulalltag und ist trotzdem immer noch guter Hoffnung und sich darüber im klaren, was da als nächste Generation auf uns zurollt. Mit Spontanität und Ruhe gelingt es ihr, den Alltag zu bewältigen und lernt nebenbei auch noch mehrere Sprachen….

Irrsinnig witzig geschriebene Lehreralltagsstorys, die weder kurzweilig noch erfunden wirken und einen mehr als nur schmunzeln lässt. Ich sag nur „kleiner Vogel“

Frau Freitag –
Voll streng, Frau Freitag

Endlich geht’s weiter mit Frau Freitag. Für alle Schulkenner und Freunde des ersten Teils freut man sich wieder auf sinnlose Diskussionen mit Schülern aller Jahrgänge und allerlei Migrationshintergründen. Man lernt, wie man ordentlich Sätze bildet und was man alles nicht tun sollte. Als die Bewerbungszeit in Frau Freitags Klasse beginnt, kommt die Berufsberaterin und die Show kann losgehen. Ob es für alle zum Abschluss reicht? Wir werden sehen!

Lustig, oft irrsinnig witzig erzählt Frau Freitag von ihrem Lehreralltag und hofft fehlendlich, das die nächste Generation von Schülern mit etwas mehr IQ gesegnet ist…

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑