Martina Sahler –
Frida Superstar on stage

In der Schule ist Frida nach dem ganzen Wettbewerb jetzt der neue Star. Aber Frida hat das Finale ja nicht allein erreicht, sondern da gab es ja auch noch ihre Bandkollegin Sophie. Und da hat Frida eine ganz schöne Aufgabe, das genügend Ruhm auch auf die schüchterne Sophie abfällt.

Doch so sehr sich Frida auch bemüht, als Harry ihr als Vocal Coach Privatstunden anbietet, ärgert sich Sophie so sehr, dass sie den Kontakt zu Frida abbricht.

Das alles ist total schwierig für den jungen Superstar und ihr Herzensprojekt, das örtliche Tierheit, steckt ganz gewaltig in Geldsorgen.

Unverhofft hilft ihr Alexander mit einer super Idee und das neue Abenteuer kann beginnen…

Martina Sahler hat mit Frida und Sophie eine wunderbare Freundschaft erschaffen, die auch mal ein paar stressige Situationen aushält. Ob Ruhm oder Aufopferung, mit zahlreichen Gefühlen und eigenen Interessen muss stets ein Konsens für die Freundschaft gefunden werden.

Passend zum Trend lässt uns Martina Sahler einen kleinen Blick hinter das große Superstargeschäft werfen.

Herzlichen Dank an Martina Sahler und an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.