Kardamom-Cognac Apfelkuchen

Es sind noch ein paar Äpfel aus der Herbsternte übrig und der Kardamom-Congnac Apfelkuchen ist definitiv heute das kulinarische Highlight.

Ich bin wirklich froh, diesen französischen Apfelkuchen hier vorzustellen. Der Teig zeigte sich anfangs etwas von seiner dünnen Seite, aber es stellte sich heraus, dass er, so dünn er auch war, einfach perfekt ist.

Das Rezept habe ich von Tieghan, die mit ihrem Blog Halfbakedharvest eine wundervolle Rezeptsammlung geschaffen hat.

Auf der Suche nach einem leichten und schnellen Apfelkuchenrezept bin ich also mal wieder bei Halfbakedharvest hängen geblieben und natürlich auch gleich fündig geworden.

Kardamom-Cognac Apfelkuchen
Kardamom-Cognac Apfelkuchen

Dieses Rezept bedarf wirklich einfacher Zutaten, die in jedem Haushalt, auch zwischen den Jahren zu finden sind. Mit wenig Süße überzeugt er mit leckeren knusprig gebackenen Apfelstückchen.

Etwas außergewöhnlich ist allerdings die Menge an Kardamom. Der Duft der aus dem Backofen herauswabert ist einfach himmlisch. Wer den Geschmack von Kardamom nicht mag, kann die Menge auch durch Zimt ersetzen.

Kardamom-Congnac Apfelkuchen
Kardamom-Cognac Apfelkuchen

Los geht’s…..

Kardamom-Congnac Apfelkuchen

  • Für den Teig:
  • 1 Tasse glutenfreie Mehlmischung
  • ½ Tasse flüssige Butter
  • 2 Eier
  • 1 kleine Tasse Rohrohrzucker
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse Milch
  • 1 Prise Meersalz
  • ½ Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 3 – 4 Äpfel
  • 2 – 3 Esslöffel Cognac
  • Für den Guss:
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Honig

Das Mehl mit dem Backpulver, Meersalz und dem Kardamom verrühren.

Die 2 Eier hinzufügen und gut verrühren lassen. Mit Milch aufgießen und die flüssige Butter hinzugeben.

Den Teig gut durchkneten lassen.

Die Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Nach Wunsch entweder in dünne Scheiben oder in kleine Würfel schneiden.

Den leicht flüssigen Teig in die gewünschte Form geben, den Backofen auf 180 ° Umluft vorheizen.

Die Apfelstücke auf dem Teig verteilen und mit dem Cognac übergießen. Den Butter mit dem Honig schmelzen und gut verrühren und über den Kuchen verteilen.

Den Apfelkuchen bei 180° Umluft ca. 40 Minuten goldbraun backen und gut abkühlen lassen.

Kardamom-Congnac Apfelkuchen
Kardamom-Cognac Apfelkuchen

Ich bedanke mich nochmal herzlich bei Halfbakedharvest für das tolle und sehr leckere Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.