Ellis Peters –
Im Namen des Heiligen

Bruder Cadfael ermittelt in seinem ersten Mordfall. Der ältere Mönch hat sein weltliches Leben hinter sich gelassen und strebt nun eine ruhige Zeit in der Abtei in Shrewsbury an. Dort hegt und pflegt er den Kräutergarten.

Die Zeichen in der Abtei stehen jedoch auf Sturm. Ein Heiliger muss her um zahlreiche Ablasse fordern zu können, denn die Kasse ist leer. Praktischerweise stehen gerade die Gebeine eines unbekannten Heiligen in einer walisischen Abtei zum Verkauf.

Eine Delegation des Klosters zieht also gen Wales um die Ware entgegenzunehmen. Dubiose Zwischenfälle auf dem Weg häufen sich und machen Bruder Cadfael stutzig. Erst als die Truppe über eine Leiche stolpert, muss Bruder Cadfael sein detektivisches Können einsetzen.

Fazit

Ellis Peters erschuf mit Bruder Cadfael einen Mönch, der stets die „normale“ Welt nicht aus den Augen verliert. Als ehemaliger Söldner ist er weit gereist und kennt das wahre Gesicht des Menschen. Rache und Gier sind ihm nicht fremd und so kommt er ein ums andere Mal seiner Abtei zur Hilfe, wenn es mal wieder mörderisch wird.

Reihenfolge

  1. Im Namen der Heiligen
  2. Bruder Cadfael und ein Leichnam zuviel
  3. Bruder Cadfael und das Mönchskraut
  4. Der Aufstand auf dem Jahrmarkt
  5. Bruder Cadfael und der Hochzeitsmord
  6. Die Jungfrau im Eis
  7. Zuflucht im Kloster
  8. Des Teufels Novize
  9. Lösegeld für einen Toten
  10. Pilger des Hasses
  11. Ein ganz besonderer Fall
  12. Mörderische Weihnacht
  13. Der Rosenmord
  14. Der geheimnisvolle Eremit
  15. Bruder Cadfael und das fremde Mädchen
  16. Das Licht auf der Straße nach Woodstock
  17. Bruder Cadfael und der Ketzerlehrling
  18. Bruder Cadfael und das Geheimnis der schönen Toten
  19. Bruder Cadfael und die schwarze Keltin
  20. Der fromme Dieb
  21. Bruder Cadfaels Buße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.