Wie bei den meisten Büchern von Robert S. Elegant geht es um Macht, Intrigen, Reichtum, Regierung, Politik und ja, auch ein kleines bisschen um die Liebe. Das Handeslhaus Sekloong mehrt täglich seinen Reichtum und verdankt dies einer Barbarin!

Mary Osgood heiratet den unehelichen Sohn Jonathan Sekloong und damit scheint alles perfekt. In einer Welt der Übermacht, der wilden Politik und der abertausenden Verhaltensregeln wird den beiden schnell klar, das man sein Fähnchen in den richtigen Wind halten muss, um Reichtum anzuhäufen und überleben zu können.

Während China im Boxeraufstand, Krieg und der Kulturrevolution dahinsiecht, sind Mary und Jonathan stets auf dem Laufenden und handeln für ihr Leben und auch für ihre Liebe.

Ein mächtiges Werk über das Überleben in seinem sich selbst zerrüttenden Land.