Bei dem miesen Wetter hilft meiner Meinung nur eine dezente Zuckerüberdosis!

Erdnussbutterkäsekuchen mit Marshmellow Frosting und Bananen – glutenfrei

  • 2 Tassen Erdnusskekse oder passend zur jetzigen Jahreszeit Spekulatius
  • 1/4 Tasse geschmolzene Butter oder Margarine
  • 500 g Quark
  • 1 Tasse Erdnussbutter
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 4 Eiweiß
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 2 Bananen

Den Backofen auf 180 ° Umluft vorheizen.

Die Kekse fein zerkrümeln und in einer Backform nach Wunsch auslegen. Die geschmolzene Butter darübergießen und gut verteilen. Kurz kaltstellen.

Den Quark mit dem Erdnussbutter mit dem Handrührgerät oder dem Mixer der Küchenmaschine mind. 5 Minuten durchkneten lassen. Die Eier nacheinander hizugeben, den Vanillezucker beigeben und die Masse erneut gut verrühren und über die erkaltete Keksmasse gießen und mit einem Teigschaber glattziehen.

Die gefüllte Kuchenform nun bei 180 ° Umluft ca. 40 – 45 Minuten leicht goldbraun backen lassen. Messer- oder Hölzchenprobe machen!

Das Eiweiß steif schlagen und nach und nach den Puderzucker sowie den Vanillezucker zugeben. Die Schneemasse sollte relativ fest sein.

Die Bananen schälen, halbieren und auf der Quarkmasse verteilen, die Eischneemasse darübergeben und wolkenartig verteilen und nochmals ca. 10 Minuten bei 180° Umluft backen.

 

Merken