Dr. Heike Niemeier –
Essen gut, alles gut

Wie wir lernen, wieder auf unseren Bauch zu hören

Überall lauern sie, die Diätpläne und konfusen Ernährungstipps. JoJo-Effekt und Mangelernährung ist vorprogrammiert.

Doch was ist überhaupt Ernährung, woher kommen all diese Tipps und Tricks?

Der Einstieg in das Sachbuch fällt leicht, denn die inneren Werte zählen hier und gehen über den so beliebten Body-Mass-Index hinaus. Satt werden ist hier die Devise und das möglichst gesund mit Freunde, denn das Hirn und das Auge essen selbstverständlich mit.

Weiter geht es mit etwas Fachwissen. Für jeden Esser und jeden Bauch gelten andere Regeln und andere Bedürfnisse. Doch wie wird man diesem gerecht?

Wir beschäftigen uns weiter mit Lebensmitteln und was Wasser für uns bedeutet. Über Eiweiße, Kohlenhydrate und zu diversen Stoff- und Ölwechseln gibt es zahlreiche Tipps und Tricks, den gesunden Einstieg zu schaffen.

Ein paar Spielregeln zum Schluss geben dem Leer noch weitere Ideen und Hinweise, wie wir uns gesund ernähren, ohne zu viel Verzicht üben zu müssen.

Die Kapitel werden mit leckeren Rezepten abgeschlossen. Nachkochen ausdrücklich erwünscht!

Dr. Heike Niemeier macht es einem leicht, sich selbst und den eigenen Bauch in diesem Ratgeber zu finden. Ganz auf den Patienten einzugehen und sich selbst in den gut geschilderten Beispielen wiederzuerkennen gelingt spielend.

Als Allergikerin ist man natürlich schon ein wenig geschult und es fällt mir leicht, mich mit der Materie „Lebensmittel“ zu befassen. Dennoch habe ich tolle Tipps und Tricks neu entdeckt und nehme auch ein paar leckere Rezepte mit auf die nächste Einkaufsliste.

Niemeier schafft es, nicht zu sehr in Detail zu gehen. Für mich also ein gelungenes Nachschlagewerk. Besonders die Tipps, ausreichend zu Trinken und Fehlverhalten und ungesunde Verhaltensweisen so nach und nach einfach aus dem Alltag zu streichen hat mir sehr gut gefallen. Aus Frust wird so schnell Genuss und das macht doch unsere Ernährung aus.

Vielen Dank an Dr. Heike Niemeier und an den KiWi-Verlag für das Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.