Curry vert de cabillaud &
Café glacé à la crème

Curry vert de cabillaud steht heute auf dem Kochplan und da ich noch Kohlrabi aus meiner Biokiste übrig habe, ersetze ich die im Rezept von Björn Dominic Schmitz „Zu Gast in der Brasserie“ vorkommenden Zuckerschoten mit gewürfeltem Kohlrabi. Die grüne Currypaste gibt dem Gericht einen wunderbar orientalischen Geschmack.

img_20161002_140932

Ein leckeres Dessert für denn doch noch sonnigen Sonntag muss her. Das Rezept habe ich mir ebenfalls aus Björn Dominic Schmitz „Zu Gast in der Brasserie“ entnommen. Einfach lecker und himmlicht leicht….img_20161002_143136

Café glacé à la crème findet man in der Kategorie Desserts.

Merken

Merken

Merken

One thought on “Curry vert de cabillaud &
Café glacé à la crème

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.