Frisch aus einem Alptraum sind Peter und Lisa zurück in Westberlin angekommen. Während Lisa sich erst mal über ihre Zukunft klar werden muss, hat Peter an der Universität so seine Probleme.

Unerwartete Hilfe eilt in Form eines neuen Ausgrabungseinsatzes herbei. Sein Flug bringt ihn in die eisige Kälte Kanadas.

Dort soll er bei einer vermeintlichen Wikinger-Grabung den zu Tode gekommenen Forscher Paul Scotte ersetzen.

Peter ist erstaunt über diese „High-Tech“-Ausgrabung und deren finanzielle Mittel, aber auch über den Umgang innerhalb des internationalen Teams. Bepackt mit Filmteams, diverser Studenten und Spezialisten sind der Druck und die Erwartungshaltung der Sponsoren extrem hoch.

Als ein weiteres Teammitglied scheinbar von einem wilden Bären zerrissen wird, muss Peter feststellen, dass er nicht der einzige ist, der dieser Theorie misstraut.

Ein fantastischer Fund lenkt vorerst alle von einer alten Sage der Inuit ab bis Peter beschließt, seine eigenen Nachforschungen anzustellen….

Bei Stiller & Stiller ist Spannung, Abenteuer und eine gute Story garantiert! Was will man mehr?

Natürlich kann ich die bisher erschienen Fälle von Barry & Dana Stiller nur empfehlen!

Merken

Merken