Alicia Giménez-Bartlett –
Tote aus Papier

Petra scheint mir in diesem Fall besonders kauzig und sarkastisch und raubt damit ihrem Kollegen Fermin den letzten Nerv. Alle kennen den Toten, ist er doch weit über Barcelona hinaus bekannt aber Petra findet einen völlig fremden Toten vor.

Der Tote, der sich als Sensationsjournalist herausstellt, hat mehr Dreck am Stecken als jeder stadtbekannte Politiker und somit hat Petra genügend Ermittlungsansätze. Feinde gibt es wie Sand am Meer aber Fermin und seine Chefin Petra sind sich ausgerechnet mal darin einig, dass dieser Mord hier ein ganz fieses Motiv haben muss.

Ein wunderbar spannender Fall mit ständigen Richtungswechseln und wieder einem guten Schuss Sarkasmus.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.