Vreni Frost –
Glanz und Gloria

Der Universalreiniger für ein besseres Leben

Putzen für die Seele? Das kostet mich, muss ich zugeben, selbst allerdings ein wenig Überwindung.

Okay, wer putzt schon gerne und dann gleich das ganze Haus oder die Wohnung?

Vreni Frost, die Vollzeitbloggerin hat hier ausreichend Tipps und Tricks zur Auswahl, um Glanz in die Hütte zu bringen.

Über ihre eigenen Erfahrungen mit dem Leben hinweg gesteht sich der Leser schnell ein, dass auch in uns der innere Schweinehund nur schwer zu besiegen ist.

Wir starten mit der Küche, die uns natürlich auch als Basis für einen gesunden Körper bietet. Vorab stellt man sich immer selbst mit Frost ein paar Fragen. Selbsterkenntnis hilft anschließend, die Dinge etwas leichter zu sehen und auch schon mal etwas energischer Hand an den Staubsauger oder die Kramschublade zu legen.

Im zweiten Teil begeben wir uns ins Badezimmer. Schönheit hat in unserer Gesellschaft einen sehr hohen Stellenwert, dem wir kaum widersprechen können. Klar müssen wir uns darüber werden, dass wir nicht alle die Kleidergröße 34 tragen können. Aber diese Einsicht muss erst hart erlernt werden.

Mit tollen Tipps gelingt es auch Frost hier, maßvoll mit einem Putzzepter für Geist und auch das Waschbecken zu regieren.

Im Schlafzimmer angelangt, machen wir uns Gedanken über unseren derzeitigen mentalen Zustand und über unseren Schlaf. Brauche ich wirklich fünf wacklige Bücherstapel neben dem Bett? Gestärkt mit Entscheidungshilfen geht es dann in unserem Lieblingsraum, dem Wohnzimmer weiter.

Wie lasse ich es wie eine Oase der Entspannung aussehen und wie gelingt es mir, dem herrschenden Kissenchaos Herr zu werden?

Final landen wir im mehr oder weniger gut sortierten Home-Office. Damit die Arbeit vom Schreibtisch auch Spaß macht, bedarf es einiger Regeln. Diese einzuhalten und den inneren Schweinehund zu besiegen fiel mir bisher nicht wirklich schwer. Doch jetzt habe ich zwei tolle Tipps, um auch zwischendurch mal die Farbe meines Schreibtisches und dessen Glanz wiederzuerkennen.

Fazit:

Mit Vreni Frost wird Aufräumen, mental und physisch leicht gemacht. Es herrscht kein Zwang und es gilt, keine Idealvorstellungen zu erreichen. Nicht jeder Mensch ist geeignet für einen Artikel in der Wohnzeitschrift schlechthin. Wohlfühlen heißt die Devise und das hat mir ausgezeichnet gut gefallen.

PS: Mein Küchenunterschrank unter der Spüle hat es jetzt auch endlich zu neuem Glanz gebracht.

Vielen Dank an Vreni Frost, an Lübbelife und an die Bloggerjury für das kostenlose Rezensionsexemplar!

One thought on “Vreni Frost –
Glanz und Gloria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.