Ein leckerer Energieschub gefällig? Dann kann es losgehen! Die Energiebällchen sind natürlich glutenfrei, laktosefrei & vegan.

Cranberry Energie Balls

  • 50 g getrocknete Cranberrys, z. B. von Seeberger fein gehackt
  • 25 g Walnüsse, fein gehackt
  • 50 g Kokosraspel
  • 40 g feine glutenfreie Haferflocken oder einfach glutenfreie Cornflakes
  • 170 g Mandelmuss, weiß
  • 70 g Honig
  • 30 g glutenfreies Mehl, Kokosmehl oder Mandelmehl als Alternative
  • 50 g Kokosraspel

Die Zutaten bis auf die 50 g Kokosraspel in der Küchenmaschine zu einem leichten Teig verkneten lassen. Die Masse sollte formbar sein. Sollte die Masse noch nicht kleben, kann man noch etwas Honig hinzugeben.

Aus der Masse anschließend walnussgroße Bällchen formen. Die restlichen Kokosraspel in eine flache Schüssel geben und die Bällchen darin wälzen.

Die Bällchen sollten kühl und trocken gelagert werden und können sogar eingefroren werden.