Eine leckere und schnelle glutenfreie Alternative und frisch gebacken einfach ein Traum!

Ein bis zwei Kartoffeln werden kleingeschnitten und gargekocht und dann mit einem Kartoffelstampfer zu Kartoffelbrei gestampft. Die Kartoffelmasse leicht abkühlen lassen.

Das abgewogene glutenfreie Mehl sowie die Gewürze, ob Brotgewürz oder einfach Fleur de Sel mit ein paar getrockneten Kräutern gut vermischen.

Die Milch leicht erwärmen, die frische Hefe hineinbröseln oder die Trockenhefe hineingießen. Noch den Zucker beigeben und ca. 5 Minuten gehen lassen.

Die beiden Eier und 1 Eiweiß mit dem Mixer gut verrühren, den Essig sowie das Öl zugeben und gut aufschlagen. Die Hefemilch jetzt in die Ei-Mischung geben und die gesamte Flüssigkeit dem Mehl zugeben.  Das Kartoffelpürree hineingeben. Sehr gut in von der Küchenmaschine durchkneten lassen. Sehr gut von der Küchenmaschine durchkneten lassen.

Den gekneteten Teigkloß in eine Schüssel geben und dann mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Anschließend das Brot im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 50 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen kann das Brot angeschnitten werden!

Guten Appetit!

glutenfreies Kartoffelbrot

  • 1 – 2 Kartoffeln
  • 3/4 Tasse Milch
  • 3/4 Tasse Olivenöl
  • 4 1/2 Tassen glutenfreies Mehl (oder Kartoffelmehl, Mandelmehl oder ähnliches)
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Kräuter oder Brotgewürz
  • 1 Würfel Frischhefe oder 1 Beutel Trockenhefe
  • 2 Eier und 1 Eiweiß
  • 1 Tl Zucker

Ein bis zwei Kartoffeln werden kleingeschnitten und gargekocht und dann mit einem Kartoffelstampfer zu Kartoffelbrei gestampft. Die Kartoffelmasse leicht abkühlen lassen.

Das abgewogene glutenfreie Mehl sowie die Gewürze, ob Brotgewürz oder einfach Fleur de Sel mit ein paar getrockneten Kräutern gut vermischen.

Die Milch leicht erwärmen, die frische Hefe hineinbröseln oder die Trockenhefe hineingießen. Noch den Zucker beigeben und ca. 5 Minuten gehen lassen.

Die beiden Eier und 1 Eiweiß mit dem Mixer gut verrühren, den Essig sowie das Öl zugeben und gut aufschlagen. Die Hefemilch jetzt in die Ei-Mischung geben und die gesamte Flüssigkeit dem Mehl zugeben.  Das Kartoffelpürree hineingeben. Sehr gut in von der Küchenmaschine durchkneten lassen.

Sehr gut von der Küchenmaschine durchkneten lassen. Den gekneteten Teigkloß in eine Schüssel geben und dann mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Anschließend das Brot im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 50 Minuten backen. Nach dem Abkühlen kann das Brot angeschnitten werden!

Merken

Merken

Merken

Merken