Zum Jahresabschluss und vor dem alljährlichen Raclette gab es heute Mittag mal was Süßes zum Mittagessen.

Crêpes Suzette

für 4 Crêpes – glutenfrei

  • 75 g Butter
  • 75 g glutenfreies Mehl
  • 180 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Prise abgeriebene Orangenschale
  • 1 Prise Meersalz
  • 10 g Zucker
  • Öl oder Kokosfett zum Anbraten
  • 1 Prise Zitronenschalenabrieb
  • 1 Orangen und ca. 125 ml Orangensaft
  • 80 g Zucker, Honig oder Agavendicksirup
  • 100 g kalte Butter
  • 50 ml Orangenlikör

Die Butter schmelzen und mit Milch und Mehl mit der Küchenmaschine oder mit dem Mixer glattrühren. Die Eier, Meersalz, abgeriebene Orangenschale und den Zucker unterrühren.

In einer großen beschichteten Pfanne das Kokosfett schmelzen lassen und die Crêpes darin ausbacken und warm stellen.

Für die Sauce die Orange schälen und filetieren. Den Zucker mit der Butter in einem kleinen Topf erhitzen und leicht karamellisieren lassen. Mit dem Orangenlikör abgießen, und mit dem Orangensaft, etwas abgeriebener Zitronenschale und den Orangenfilets leicht einköcheln lassen.

Die Crêpes auf Tellern anrichten und mit der Orangensauce servieren und am Tisch kurz wenn gewünscht noch flambieren.