Walter Satterthwait – Joshua Croft – Teil 1 – 5

Privatdetektiv mit großem Herz!IMG_20160516_143659

  1. Wände aus Glas: Joshuar Croft, seineszeichen Privatermittler, liebt seine Auftraggeberin und seine Heimat. Doch der neue Fall raubt im im warsten Sinne des Wortes den letzten Nerv. Während er zwiegespalten seiner heimlichen Liebe und Auftraggeberin gegenübertritt, kommt er fast zu spät dem Dieb auf die Spur! Spannend, außergewöhnlich und wirklich gut gestrickt!
  2. Mit den Toten in Frieden: Joshua Croft soll die Gebeine eines alten Navajo-Häuptling finden. Sein Auftraggeber gibt sich derweil als mysteriöser Indianer und gibt nicht viel über sich selbst preis. Sinn und Zweck ist eine Umbettung, damit der Friede des toten Häuptling endlich über diesen einkehren kann.
    Ein weiterer Teil um Joshua Croft, der seine Heimat liebt und gern auch mal ein wenig daneben schießt!
  3. Eine Blume in der Wüste: Joshua Croft ist sich in diesem Teil nicht sicher, ob wirklich immer jede Lösung der gewünschten Wahrheit entspricht. Auf der Suche nach einer verschwundenen Ex-Frau inklusive Kind macht sich Croft auf, ausgerechnet in L.A. High-Society nach den beiden Vermissten zu suchen.
    Faszinierend!
  4. Der Gehängte: Gibt es Reinkarnation? Laut Quentin Bouvier auf jeden Fall. Doch warum wird er dann erhängt aufgefunden? Joshua Croft soll ermitteln und gerät in den bisher skurilsten Fall seiner bisherigen Ermittlungen bis er schließlich fast, aber nur fast an sich selbst zweifelt!
  5. Ans Dunkel gewöhnt: Ausgerechnet jetzt, als es mit Rita richtig gut läuft fällt ein Schuss und ausgerechnet Joshuas Vergangenheit scheint daran Schuld zu sein.
    Joshua begibt sich auf einen Tripp in seine Vergangenheit und quer durch Amerika und trifft währendessen auf ausgezeichnete Charaktere, denen man eigentlich ein eigenes Buch widmen müsste!
    Spannend, abenteuerlich und mal wieder erstklassig gestrickt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.