Danke an Wolf Thorberg. Nach seinem ersten Krimi „Tödliche Sure“ bin ich jetzt gespannt auf den „Fluch des Bokors“.

Grete und Frederick sind wieder mittendrin und ich hoffe, gewohnt spannend und mit einem Hauch Sarkasmus!