frisch eingetroffen…

Vielen Dank an den Aufbau-Verlag für Catherine Laceys „Niemand verschwindet einfach so“!

In Neuseeland verschwindet Elyria spurlos. Ihr Mann ist auf der Suche nach ihr, aber will Elyria überhaupt gefunden werden? Herzschmerz oder dunkle Seele? Das gilt es zu ergründen.

 

 

Danke auch an den Knaur Verlag und an Monika Schmiderer, die mir mit „Switch off“ die Möglichkeit bietet, sich der digitalen Stressfalle entgegen zustellen.

Ich bin gespannt auf 14 Tage mehr Zeit für Kreativität und Lebensfreude und werde natürlich ausführlich berichten.

 

 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.