Roger Hackstock –
Energiewende

Die Revolution hat schon begonnen.

Wie sollen wir es schaffen, die Energie direkt vor der Haustüre zu erzeugen? Es gibt Musterbeispiele an Genossenschaften, die gemeinsam Solar- und Windparks geschaffen haben. Doch die großen Energielieferer laufen Sturm.

Während der Kohleabbau scheinbar ein Ende gefunden hat, stehen wir jedoch vor einem Problem.

Roger Hackstock gibt uns mit seinem Ratgeber eine gute Leitlinie mit auf den Weg.

Über den Klimawandel im Allgemeinen bis hin zum Ölzeitalter bestreitet Hackstock einen einfachen Weg. Doch ausgerechnet die Machtspiele der Energielieferanten stehen uns dabei so hartnäckig im Weg. Gute Lobbyarbeit und gut ausgedachte Marketingaktionen sprechen scheinbar für den sauberen Atomstrom und lassen ganze Dörfer und Forste nach dem Abbau von Kohle verschwinden.

Kritisch betrachtet Hackstock aber auch die eingeleitete Wende. Aber wie können wir uns alle mit neuer Energie versorgen? Hier bekommen wir eine To-Do Liste zur Hand.

Doch schaffen wir auch die Komplettversorgung? Mit einem Ausblick auf das nächste Jahrzehnt zeigt uns der Autor als Leser, was machbar wäre, wenn wir den Mut dazu aufbringen würden.

Mit dem abschließenden Kapitel beschäftigt sich der Leser dann final mit seinen eigenen Energiezielen und wie man diese konkret umsetzen kann.

Die Weichen müssen jetzt gestellt werden und mit ausreichenden Literaturtipps und Hinweisen haben wir als Leser einen guten Überblick über die derzeitige Energielage gewonnen.

Mein Fazit:

Roger Hackstock macht es dem Leser leicht, sich mit einem solch großen Thema zu beschäftigen. Was ist Strom, wo kommt er her und wie können wir in ökologisch sinnvoll nutzen?

Wertfrei und mit viel Hoffnung im Gepäck findet sich für jeden Leser ausreichende Tipps, sein ganz persönliches Energieziel zu setzen.

Das Buch hat sich mehrmals bereits selbst empfohlen! Ich bin gespannt auf die Reaktionen und die Veränderungen, die es auslösen vermag!

Vielen Dank an Robert Hackstock, an Kremayr & Scheriau und an Lovelybooks für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.