Johanna Alba – Hosianna!

Passend zu Papst Petrus gesellt sich der Weihnachtsmann zum Buch. Aber hier hätte es auch eine gute Tasse Espresso getan! Während Immaculata alles in ihrer Macht stehende tut um Petrus von der Rührseligkeit der WeIMG_20160103_213419ihnacht abzuhalten, spukt es in Rom und das ausgerechnet im Palazzo von Petrus Schwestern. Dort scheint ein junger spanischer Priester verschwunden zu sein und Petrus ermittelt mit Hilfe von Privatsekretär und Pressesprecherin Giulia.

Immaculata erhält einen Auftrag und die Schwestern machen es ihr in den päpstlichen Gemächern nicht leicht, nicht überzuschnappen. Der Kater Monsignore hällt Einzug in die heiligen Hallen und die Liebe lässt auch nicht auf sich warten.

Alles in allem ein würdiger dritter Teil des schelmischen, fußballverliebten Papstes Petrus, dessen Liebenswürdigkeit die Weihnacht rettet und der Liebe und der Hoffnung immer eine Chance bietet, der Bitterkeit und der Gier, die aus dem kleinen Vatikanstaat nur so herausschwappt Einhalt zu gebieten.

2 Thoughts on “Johanna Alba – Hosianna!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.