Ein Hoch auf die Kurzgeschichten. Christian Huber erzählt uns aus seinem Leben und dabei erkennt man sich das ein oder andere Mal dann doch noch wieder.

Während das Leben als Hip-Hop-Produzent scheinbar nur müßig vorangeht, ist Christians Privatleben von Leid und Selbstmitleid nur so geplagt mit einer großen Anzahl an Freunden, die ihn in seinem Alltag unterstützen.

Ob als vergesslicher Trauzeuge seines besten Freundes oder als Zerstörer eines WG-Tisches, der einen Streit zwischen Veganern und Vegetariern schlichten soll…

Alles in allem Geschichten, die das Leben schreiben.