tinaliestvor

books and more

Kategorie: Jugendbuch (Seite 1 von 8)

Kelly Fiore –
Der tiefe Fall der Cecelia Price

Die begabte Musterschülerin CeCe findet sich nun im betreuten Erziehungsheim wieder. Sie gibt sich selbst die Schuld am Tod ihres Bruders und steht kurz vor der Urteilsverkündung – Knast oder Freispruch?

Während sich ihre Pflichtverteidigerin sich ein Bein nach dem anderen für CeCe ausreißt, steckt CeCe selbst in sich fest.

Ihre Weigerung sich zu öffnen und die Erkenntnis, das sie das klägliche bisschen Rest ihrer Familie auch noch zerstört hat, hat sich fest ihrem Herzen eingebrannt.

Erst als sie merkt, dass Andere an sie glauben, gelingt es ihr, sich selbst gegenüberzutreten.

Ein faszinierender Jugendroman, der sich stets am Rande des Abgrunds befindet und es irgendwie immer wieder schafft, Hoffnung erscheinen zu lassen.

Merken

Cornelia Franz –
Das Land des Vergessens

Siri, deren Bruder von einem Baumhaus zu Tode stürzte, hat es nicht leicht. Aber für Siri ist ihr Bruder Jesse nicht tot. Siris Mutter leidet so stark an Verzweiflung darüber, das ihr Mann ausgezogen ist und sie die Trauer über Jesse nun alleine bewältigen muss, das es oft zum Streit zwischen Siri und ihr kommt.

Siri kann einfach nicht vergessen. Sie kann nicht, denn sie will es nicht. Und somit fängt die Geschichte an und nimmt ihren Lauf. Alles was nun von Bedeutung ist, ist das alte Lichtschwert von Jesse. Nun trägt es Siri und beschützt es, als ob es um ihr Leben ginge. Sie liebt es und es ist ihr einziges Erinnerungsstück an Jesse, haben doch ihre Eltern alle Gegenstände und Photos entsorgt und sie somit zu einem Einzelkind gemacht.

Eines Tages will sie das Lichtschwert vor ihrer Mutter verstecken und geht zum Baumhaus. Nachdem Sie es erklommen hat, befindet sie sich nicht mehr in dieser Welt. Sie steht nun an einem Strand, hat die Füße im Sand und sieht meilenweit nichts anderes als Sand. Zweifel über sich selbst machen sich breit, aber Siri ist stark und gibt nicht auf. Landeinwärts läuft sie nun voran und trifft dort auf Hunter, der beste Freund ihres Bruders, der ebenfalls sein Lichtschwert mithat. Nun sind sie also zu zweit und machen sich auf die Suche nach Jesse, dessen Stimme sie auf ihrer Reise durch das unbekannte Land immer wieder hören. Sie treffen andere Kinder und müssen feststellen, das diese Kinder in der wirklichen Welt, so wie auch Jesse, tot sind. In gefährlichen Norden, wo sie ihn vermuten, treffen sie auf Magdalena, ein Schattenkind, das sich als einzige vor den Nebelkriegern retten konnte. Mit ihr als Verbündete machen sie sich nun weiter auf, denn Jesse muss befreit werden. Einige Abenteuer müssen bestanden werden und wichtige Entscheidungen getroffen werden. Damit Jesse, Siri und Hunter wieder normal leben können.

Schönes Buch, fast schon im Märchenstil geschrieben, über ein Kind, das seinen geliebten Bruder nicht vergessen kann und uns zeigen soll, das der Tod durchaus nicht vergänglich ist.

Susanne Fülscher –
Mia und das Schwesterdings

Mia bekommt ein Schwesterchen. Spannend und ganz aufgeregt ist sie, weil sie diesesmal schon viel älter und erfahrener ist als bei der kleinen Lena.Sie hat viel vor mit der kleinen Josefine und kann es genauso wie der Rest der Familie nicht erwarten, das die kleine Josefine endlich auf die Welt kommt, doch vorher gilt noch der Alltagstrott aus dem Elternschlafzimmer zu entsorgen und etwas aufzupeppen. Doch es kommt alles ganz anders bei Miss Butterfly. Jette bekommt Familienzuwachs, ungeplant und anfangs ungeliebt und es wird richtig turbulent. Streiche und Tricks müssen her, damit die vier Freundinnen weiterhin auch nur vier bleiben.

Fülscher hat eine weitere Fortsetzung von Mia und deren lustigen Familie geschrieben. Schön geschrieben, ein klassischer Mädchenroman.

Merken

Merken

Jostein Gaarder –
Sofies Welt

Freude und Leid haben mich durch dieses Buch begleitet. Was als Geschichte anfängt, endet als all das Wissen über die Philosophie und meine Lesereise durch die Welt war komplizierter als je zuvor.

Sofie entdeckt in ihrem Briefkasen seltsame Briefe. Fragen über Fragen und wer soll diese denn beantworten. Sofie fällt es nicht leicht hier klar zu sehen und kann nicht umhin, an eine Verwechslung zu glauben. Doch dann spitzt sich die Szenerie zu und Sofie muss sich fragen, ob sie nicht tatsächlich die wahre Empfängerin dieser Briefe ist?

Ein wunderbar philosophisches Versteckspiel um Sehnsucht, Wissen und der Magie des Lernens.

Ein fantastisches Abenteuer!

Merken

Alan Bradley –
Flavia de Luce
Tote Vögel singen nicht

Um es gleich vorwegzunehmen, der Mord in diesem Fall ist reine Nebensache und wird natürlich von Flavia aufgeklärt. Dieser Teil der Flavia de Luce Reihe hingegen widmet sich ganz der Rückkehr der toten Mutter Harriet nach Buckshaw.

Flavia und der Rest der Familie verlebt derzeit umhüllt in einer nebligen Wolke in ihrem alten Manor. Die Leiche von Harriet wird mit Prunk und militärischen Ehren der Familie zur Beisetzung in die Familiengruft überstellt und während der Beerdigunsgvorbereitungen tauchen so manche zwielichtige Gestalten auf.

Ausgerechnet Winston Churchill setzt Falvia einen Floh ins Ohr und der gilt aufzuklären. Ein Plan muss her und dabei verlässt sich die junge Flavia natürlich samt und sonders auf ihr Chemielabor und natürlich auch auf ihren getreuen Doggers.

Ein weiterer spannender Teil, der einem die Hintergründe der Familie de Luce ein wenig genauer erklärt und dabei nebenbei noch ein altes Geheimnis lüftet und eines mit sich weiter begräbt.


Brian Hall
Saskias Weg

Irgendwie beschleicht mit der leise Verdacht, dass hier noch Götter der griechischen Mythologie fehlen könnten, den Brian Hall packt alles ein, was schier die Fantasie der jungen Saskia beflügeln könnte.

Sie lebt in ihrer eigenen Welt und kann sich nur schwer davon lösen. Aber wie wir alle wissen, holt einen die Realität immer ein und dann wird es meist ein wenig bitter.

Saskia muss hart und unvorbereitet erleben, wie ihre Fantasiewelt einzustürzen droht….

Ein wunderbarer Jugendroman und den besonderen Drang, nicht erwachsen zu werden.

Daniel Handler –
43 Gründe, warum es AUS ist

Min ist verliebt und ausgerechnet in Ed, den Basketball-Star ihrer High-School. Während die beiden tatsächlich ein Paar werden und die Beziehung kurz und heftig wird, leiden die Freunde von Min sowie die Freunde von Ed unter deren Liebschaft. Min ist eher der künstlerische Typ während Ed der Supersportler ist, der bereits mit allen Cheerleadern geschlafen hat. Ed gibt sich Mühe mit der Leidenschaft Mins für alte klassische Filme und Min gibt sich Mühe mit den Cheerleadern und dem Rest des Freundeskreises. Doch die Beziehung ist gescheitert und Min packt den Sammelkarton mit den Erinnerungen an Ed aus.

Eine wunderbare Geschichte über die Liebe, die Freundschaft und über Dinge, an denen wir hingen, selbst wenn es sich nur um eine alte Eintrittskarte handelt. Faszinierend und atemberaubend macht Min mit ihrem Karton klar, warum genau es aus ist! Für mich das zweitbeste Buch des Jahres 2013!

Ein Dank an den Hanser Verlag, das er dieses Buch endlich auf Deutsch veröffentlicht hat!

Katherine Hannigan –
Die Wahrheit, wie Delly sie sieht

You like kids who live in their own fantasyworld an which are a kind of different to other kids? This little girl, called Delly has her own speech, is fearless and very helpful. At first she has no friends, she is a small rebel in school and every guy in this small town knows her very good.

She met in summer this new different girl called Ferris Boyd. This girl doesn´t speak, she like animals and play basketball as good as she playes in the NBA. But this tiny girl has a bad secret about her dad….

Delly, this wonderful small rebel gets her friend and with the help of her brother RB they looked behind the secret….

I love Delly and it will be happy to met her again!

Alyxandra Harvey –
Eiskalter Atem

Die junge Emma wird verdächtigt, ihrer Freundin nach dem Debütantinnenball ermordet zu haben. Da sich scheinbar niemand für sie einsetzt, fängt sie an, selbst zu ermitteln und erhält eine überraschende Unterstützung!

Denn in London regiert eigentlich die Magie und ihr Unterstützer kennt ihr dunkles Geheimnis, dass sie erst selbst lüften muss um die Welt um sie herum zu verstehen.

Ein magischer Roman über die Liebe, dunkle magische Geheimnisse und ein Abenteuer für die drei jungen magischen Debütantinnen der einen Freude auf den zweiten Teil machen.

Merken

Dagmar Hoßfeld –
Carlotta – Internat und plötzlich Freundinnen

Carlotta ist endlich nach den Ferien wieder in das Internat zurückgekehrt. Nach etwas Heimweh nach der besten Freundin img_20161204_214528Katie stürzt sich Carlotta auch direkt ins Abenteuer. Sofie verhält sich rätselhaft und als dann auch noch Geld und Handys gestohlen werden, fällt ein erster Verdacht….

Schöner Mädchenroman, Spannung, Abenteuer und ein paar Jungs inbegriffen

Ältere Beiträge

© 2017 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑